Innerbetriebliche Konflikte sinnvoll klären

Worauf bei der Wahl des passenden Mediators zu achten ist

Als Unternehmen Mediation zur Lösung von Konflikten einzusetzen statt diese belastend und kostenintensiv in einem Rechtsstreit auszutragen, bringt für alle Beteiligten, so sie denn die wirklich freiwillige Bereitschaft mitbringen diesen Weg als Alternative zu beschreiten, viele Vorteile. 

Ein externer Mediator mit qualfizierter Mediationsausbildung, entsprechender eigener Führungs- und Managementerfahrung und passender intuitiver Fähigkeiten begleitet dabei strukturiert die Konfliktklärung.

Allerdings sollte ein Mediator, welcher zu Mediationen im Unternehmenskontext ausgesucht wird, aufgrund der Komplexität innerbetrieblicher Angelegenheiten und der entstehenden Wechselwirkungen systhemisch bedingter Verstrickungen stets ebenfalls Kompetenz aus der Systemtheorie mitbringen: 

Denn eine erfolgreiche Konfliktklärung ohne Systemverletzungen zu betrachten und zu bearbeiten, wird nicht gelingen. 

Hierzu ein interessanter Artikel aus der "Zeit": http://bit.ly/1SoKnA8

 Sie möchten einen innerbetrieblichen Konflikt klären, interessieren sich für das Thema Mediation und wünschen weitere Informationen über Ablauf und Hintergründe?

Kontaktieren Sie uns gerne. Miriam Lundershausen steht Ihnen als zertifizierte Mediatorin mit systemischem Fachwissen und Ausbildungshintergrund sowie langjähriger praktischer Erfahrung aus Führung und Unternehmertum jederzeit gerne für Auskünfte zur Verfügung:

Tel. 0511 - 450 65 202 bzw. lundershausen@tetraconsult.de